Aktuell

Im Austausch mit Musikschule Nienberge e.V.

Zum neuen Format „SPD vor Ort“ begrüßte Maria Buchwitz, Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Münster-West, die Mitglieder des Kommunalpolitischen Arbeitskreises im Kulturforum Nienberge. „Es ist uns ein wichtiges Anliegen, nicht in Hinterzimmern, sondern im Dialog mit lokalen Akteuren über Kommunalpolitik zu sprechen“, so Buchwitz. Zum Auftakt des Arbeitskreises gaben Anneliese Janning als Geschäftsführerin der Musikschule Nienberge und Witold Grohs als neuer Leiter einen Einblick in die 44-jährige Geschichte der Schule und stellten aktuelle Erfolge und Herausforderungen dar. Neben den Beschäftigungsverhältnissen der Lehrkräfte interessierten sich die SPD-Vertreterinnen und –vertreter u.a. für die Kooperation der Musikschule Nienberge im Rahmen des schulischen Ganztages. Der Zugang zu Bildungsangeboten muss nach Überzeugung der SPD niedrigschwellig sein und darf nicht am Geldbeutel scheitern. “Das gilt“, so Doris Feldmann, schulpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion, "auch für die wichtige Bildungsarbeit, die durch Musikschulen geleistet wird.“ Die SPD Münster-West möchte in den Stadtteilen Gievenbeck, Sentrup und Nienberge den Dialog „vor Ort“ intensivieren. Interessierte Institutionen und Vereine, die mit der SPD Münster West ins Gespräch kommen möchten, melden sich gerne bei Maria Buchwitz: maria.buchwitz@spd-muenster.de