Neuigkeiten

Oxfordspaziergang

Zukunftsspaziergang Oxford-Kaserne

Zusammen mit OB Markus Lewe und Baurat Robin Denstorff konnten interessierte Bürger*innen an einem geführten Rundgang auf dem Gelände der Oxford-Kaserne teilnehmen. Wir waren dabei. 


Mehr
Grüner Weiler

Der „Grüne Weiler“ zu Besuch im Ortsverein

Als besondere Gäste konnte Maria Buchwitz auf der gut besuchten Versammlung Thorsten Liebold und weitere Mitglieder der Wohnungsgenossenschaft „Grüner Weiler“ begrüßen.


Mehr
Radtour

Traditionelle Radtour der SPD West

Auf großes Interesse traf die Radtour, zu der die SPD Münster-West am 01. Juli 2018 eingeladen hatte. 


Mehr
Stein

SPD kritisiert Kürzung der Schulsozialarbeit am Stein

Die SPD lehnt die aktuelle Umverteilung der Schulsozialarbeit ab und kritisiert, dass bestehende Strukturen zerschlagen werden. 


Mehr
Doris Feldmann

Doris Feldmann in SPD-Landesvorstand gewählt

Freude bei der Münsteraner SPD: der Landesparteitag der NRW SPD hat die Münsteraner Ratsfrau Doris Feldmann als Beisitzerin in den SPD-Landesvorstand gewählt. Sie erhielt 236 Stimmen und setzte sich damit gegen zahlreiche Konkurrent*innen durch.


Mehr
Schattige Plätzchen

Neubepflanzung für mehr Schatten

Schattige Plätzchen sind auf der Anlage „Grüner Finger“ im Gievenbecker Auenviertel Mangelware.


Mehr

Evangelische Lukasgemeinde möchte ins Gievenbecker Zentrum

Oliver Boelke Kirchenbaumeister der Evangelischen Kirchengemeinde hat unserem Ortsverein die Pläne für den Neubau der Kirche auf dem Areal der Oxford-Kaserne vorgestellt.
Mehr
Mosaikschule

SPD begrüßt Erweiterungspläne für die Mosaikschule

„Endlich legt die Verwaltung konkrete Pläne für eine Erweiterung der Mosaikschule vor“, freut sich Beate Kretzschmar, Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Münster-West. Mit einem zusätzlichen Gebäude sei ein Ende der Raumnot in Sicht, die im Moment dazu führt, dass die Schule für die Betreuung im Offenen Ganztag auf Räume im benachbarten LaVie ausweichen muss.


Mehr
Tempo30

Endlich Tempo 30 vor dem Stein-Gymnasium und der Michaelschule

Seit ein paar Tagen stehen an der Dieckmannstraße im Bereich des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Tempo 30-Schilder, die eine Verkehrsberuhigung alltags von 7-20 Uhr anordnen. „Das war ein langer Weg und wir freuen uns sehr, dass es endlich geklappt hat“, bekennt Beate Kretzschmar, Fraktionsvorsitzende der SPD in der Bezirksvertretung Münster-West.


Mehr
Dietmar Köster

„Die EU-Politik muss wieder Hoffnungsträger für die Menschen in Europa werden.“

Ohne Zweifel befindet sich die Europäische Union in einer existentiellen Krise: Der Ruf nach „Weniger Europa“ wird lauter, aus EU-Skepsis wird Nationalismus. Mit dem Vereinigten Königreich wird erstmals ein Land aufgrund nationaler Interessen die EU wieder verlassen. Welche Ursachen sind für diese Entwicklung verantwortlich und wie könnte eine Trendwende erreicht werden? Hierzu diskutierten wir mit Dietmar Köster, Mitglied des Europäischen Parlamentes, an diesem Freitag im Café des Fachwerks Gievenbeck.


Mehr
Oxford-Kaserne

Oxford-Kaserne 2018

Die Konversion der Oxford-Kaserne ist eines der wichtigsten Themen der Kommunalpolitik in Münsters Westen. Dazu berichtete Beate Kretzschmar, Fraktionsvorsitzende der BV-West in unserer letzten Ortsvereinssitzung über die städtebauliche Entwicklung des Kasernengeländes und den aktuellen Planungsstand. Vor allem das vorgesehene Verkehrskonzept sorgte dabei für reichlich Diskussionsbedarf.


Im Austausch mit Musikschule Nienberge e.V.

Zum neuen Format „SPD vor Ort“ begrüßte Maria Buchwitz, Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Münster-West, die Mitglieder des Kommunalpolitischen Arbeitskreises im Kulturforum Nienberge. „Es ist uns ein wichtiges Anliegen, nicht in Hinterzimmern, sondern im Dialog mit lokalen Akteuren über Kommunalpolitik zu sprechen“, so Buchwitz.
Mehr

Einstimmig gewählt!

Einstimmig heben wir gestern Maria Buchwitz in ihrem Amt als 1. Vorsitzende des Ortsvereins Münster-West bestätigt. Mit neuem Schwung und vielen neuen und altbewährten aktiven Mitgliedern machen wir uns an die Arbeit, denn "Nur die Rückbesinnung auf unseren sozialen Markenkern kann den Karren aus dem Dreck ziehen."
Mehr